Ist dies für oder gegen mich?

 Wenn wir die Dinge ansehen können, ohne zu sagen „Dies ist für oder gegen mich“ oder „Hiermit bin ich einverstanden, damit nicht“, dann erleben wir den Seinszustand des kosmischen Spiegels, seine Weisheit.

Du siehst vielleicht eine Fliege schwirren; oder du siehst eine Schneeflocke, kleine Wellen auf dem Wasser oder eine riesige Spinne, eine Schwarze Witwe.

Was auch immer du siehst, du kannst alles wirklich mit einfacher, normaler, aber die Dinge wertschätzender Wahrnehmung betrachten.  

C. Trungpa – aus ‚Weltliche Erleuchtung‘, Kpt ‚Die Entdeckung der Magie‘